Tuxedo Mask Sailor Moon Nageldesign
Sailor Moon Blogparade: Tuxedo Mask
1. November 2015
Reverse Stamping Tutorial für Anfänger
Kitty Cat Nails
9. November 2015

essence Merry berry Trend Edition Nagellacke

essence merry berry Trend Edition

essence Merry berry Trend Edition

Seit einigen Tagen befindet sich die neueste essence Limited Edition, nämlich die essence Merry berry Trend Edition, im Handel. Beerige Töne treffen auf Gold sowie Kupfer, angesagte „Beauty Pieces“, wie essence sie so schön nennt, sorgen für Aufmerksamkeit in der bevorstehenden Vorweihnachtszeit. Da es mir die Winter- sowie Weihnachtskollektionen sowieso immer sehr angetan haben, konnte ich natürlich auch bei diesem Aufsteller nicht „nein“ sagen und habe mir die Nagellacke mitgenommen. Eigentlich sollten auch die beiden Lippenstifte der „Merry berry“ Trend Edition mit ins Einkaufskörbchen, jedoch stand ich in mehreren Drogerien entweder vor bereits geplünderten und somit leeren Lippenstift-Fächern oder die verbliebenen Produkte wurden bereits von der Kundschaft stark verwendet und erhöhten bei mir höchstens noch den Ekelfaktor…Schade, dass sich einige Damen immer wie die Sau verhalten müssen – entschuldigt bitte die Ausdrucksweise. Demnach enthält diese Review leider keine Lippenstift Swatches, aber dafür umso mehr Nagellack Bilder und das ist ja auch etwas, oder? Also: Los gehts!

essence Merry berry Trend Edition Nagellacke

essence Merry berry 01 the masked ball

essence merry berry 01 the masked ball Nagellack
essence merry berry 01 the masked ball Nagellack

The masked ball ist ein sehr dunkler, auberginefarbener Ton, der in der Flasche noch einen Tick heller als auf den Nägeln wirkt. Der dunkelviolette Farbton scheint auf den Fingernägeln hingegen beinahe schwarz zu sein und stellt für mich persönlich eine perfekte Nuance für Herbst und Winter dar. Auf einigen Blogs habe ich gelesen, dass er schon mit einer Schicht decken kann, mit meinem Exemplar benötigte ich allerdings zwei Schichten, was wohl auch meinen meist sehr dünnen Lackschichten geschuldet sein dürfte. Dieser essence Nagellack verfügt über ein Cremefinish, einen sehr schönen Eigenglanz, sollte für eine längere Haltbarkeit jedoch mit einem Top Coat, also einem Überlack, versiegelt werden. Die Trockenzeit war in Ordnung, innerhalb von rund 20 Minuten war the masked ball trocken und stoßfest.

essence Merry berry 02 purple with purpose

essence merry berry 02 purple with purpose Nagellack
essence merry berry 02 purple with purpose Nagellack

Mein Favorit der merry berry Trend Edition ist diese violette Schönheit, gleichzeitig ist er der einzige Nagellack der Kollektion, der über Schimmer verfügt. Die Nuance ist weit heller als bei „the masked ball“, wobei er je nach Lichtsituation unterschiedlich zur Geltung kommt. Purple with purpose habe ich in zwei Schichten aufgetragen, die Trockenzeit war im direkten Vergleich jedoch etwas länger, eine gute halbe Stunde sollte man mitbringen oder man verwendet einen Quick Dry Top Coat. Die Farbe, verbunden mit dem glänzenden Finish, gefällt mir sehr, ich werde dazu auch noch ein separates Posting mit einem Nageldesign präsentieren.

essence Merry berry 03 pink & perfect

essence merry berry 03 pink & perfect Nagellack
essence merry berry 03 pink & perfect Nagellack

Kommen wir nun zu einem sehr beerigen Pink, nämlich „pink & perfect„. Dies ist eine, in meinen Augen, sehr schöne Herbstfarbe und wer Beerentöne mag, sollte hier definitiv zugreifen. Der Lack verfügt wieder über ein schönes Cremefinish, ist sehr gut pigmentiert und deckt in zwei dünnen Schichten. Wer dickere Nagellackschichten bevorzugt, kommt bestimmt auch mit einer aus. Genau wie bei den anderen Nagellacken dieser Limited Edition war der Auftrag entsprechend einfach, die Trockenzeit angenehm.

essence Merry berry 04 red rocks

essence merry berry 04 red rocks Nagellack
essence merry berry 04 red rocks Nagellack

Der letzte der vier Nagellacke, den ich euch präsentiere, ist „red rocks„. Gleichzeitig ist er auch mein persönliches Problemkind, denn er weist gleich mehrere „Macken“ auf. Farblich haben wir es mit einem Rotton zu tun, welcher über einen sehr hohen Pinkanteil verfügt. Dadurch fiel es mir sehr schwer, farbechte Fotos zu schießen, denn weder meine Kamera(s) noch mein Smartphone waren in der Lage diese Rot-Pink-Nuance zu 100% rüberzubringen. Dennoch weichen die aktuellen Bilder nicht sooo stark ab. Die Deckkraft fand ich leider etwas enttäuschend, denn ich habe drei Schichten benötigt, damit mein Nagelweiß nicht mehr durchscheint. Dementsprechend hat sich auch die Trockenzeit gezogen wie Kaugummi, der Nagellack wollte einfach nicht trocken werden und am nächsten Tag durfte ich auch die Kissenabdrücke darauf bewundern. Hier empfiehlt sich also definitiv ein Quick Dry Top Coat, aber vielleicht habe ich auch bloß ein Montagsprodukt erwischt, wer weiß!

Mein Fazit:

Wie ihr sehen könnt, habe ich nur 4 Nagellacke der essence Merry berry Trend Edition vorgestellt, den goldfarbenen Glitzer-Topper habe ich mir nämlich nicht gekauft. Grund dafür ist jedoch, dass ich Topper eher selten verwende und ich schon ähnliche Varianten besitze. Die vier Farblacke konnten mich allerdings im Großen und Ganzen von den Produkteigenschaften her überzeugen, auch wenn „red rocks“ sich als kleine Zicke herausstellte. Mit dem goldenen, kugelförmigen Griff kam ich gut zurecht, der gerade geschnittene Pinsel hätte für mich zwar etwas flacher und weniger buschig sein dürfen, aber dennoch gelang der Auftrag der Nagellacke durchweg problemlos. Die Farben sind passend für Herbst und Winter und bei einem Preis von unter 2 Euro kann man sowieso nicht großartig meckern oder wie seht ihr das? Habt ihr euch auch etwas aus der aktuellen essence Kollektion gekauft oder ließ euch Merry berry eher kalt?

Erhältlich von November bis Dezember 2015 – 1,99 Euro pro Nagellack (je 8ml Inhalt)

essence merry berry Trend Edition Nagellacke

11 Kommentare

  1. Steffi sagt:

    Huhuu 🙂

    Ich finde ja alleine die Fläschchen schon so toll <3
    Ich denke ich werde mir die "02 purple" holen. Diese Farbe hat mir jetzt von allen am meisten gefallen.

    LG Steffi

    • Nisi sagt:

      Die Fläschchen fand ich auch süß, ich mochte damals schon die Pastel LE von Catrice, die das selbe Flaschendesign hatte. 🙂 Die 02 ist wirklich empfehlenswert, ich drück dir die Daumen, dass du die Farbe noch bekommst!

  2. Angelina sagt:

    An Dir sehen die Lacke wie immer wundervoll aus – möchtest Du nicht irgendwann mal Deine Bilder mit einem Logo oder Schriftzug kennzeichnen, dann wüßten wenigstens alle, von dem diese tollen Bilder sind.
    Allbekanntes Thema 😉

    Für mich sind die Farben allerdings nichts, da nach der rot Sperre die lila Sperre kam und mir lila sogar nicht auf den Nägeln steht.

    lg Angelina

  3. Martina sagt:

    Ich wollte widerstehen, hab ich auch beim 1.Mal, beim 2.Mal und dann ist doch einer mitgekommen. Und ich finde den so toll, Montag gehe ich die anderen noch kaufen.

    LG Martina

  4. Sophia sagt:

    Ich mag die Flaschenform total (Verpackungsopfer) 😀 Von den Farben gefallen mir eigentlich alle ganz git, vor allem der beerige… Hoff ich finde mal boch einen ungeplünderten Aufsteller!!
    Liebe Grüße 🙂

    • Nisi sagt:

      Ich mag das Flaschendesign auch gern! Mochte ich schon damals bei der Catrice LE 😀 Ich drück dir die Daumen, dass du noch welche von den Lacken bekommst!

  5. […] ich in diesem Beitrag die aktuellen Nagellacke der essence Merry berry Trend Edition vorgestellt habe, hatte ich gleichzeitig erwähnt, dass in Kürze ein Nageldesign mit einem der […]

  6. […] einigen von euch eventuell noch bekannt vor, zuletzt wurde sie nämlich im Winter 2015 für die „merry berry“ Nagellacke verwendet und davor auch schon einmal bei Catrice. Die Kugelköpfe sind von der Handhabung […]

  7. … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Find More Infos here|There you can find 33568 more Infos|Informations to that Topic: nisinails.de/review-swatches-essence-merry-berry-trend-edition-nagellacke/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.