Nagellack-Haul-just-cosmetics-Nagellacke
New In Juni 2015
10. Juli 2015
Dance-Legend-Top-Aquarelle-Top-Coats
Leadlight Nageldesign mit Blumen
18. Juli 2015

Vintage Nageldesign mit Gänseblümchen

Easy-Vintage-Naildesign

Vintage Nageldesign leicht gemacht

Zugegeben, „Retro“ geht doch eigentlich immer, oder? Gerade in Sachen Nageldesign sind Vintage Rosen in Verbindung mit Punkten und/oder Streifen ja immer ein beliebtes Motiv. Da lasse ich es mir natürlich nicht nehmen und habe auch mal ein Blumendesign mit Gänseblümchen kreiert. Moment mal, Gänseblümchen? War nicht eben noch die Rede von Rosen? Ja, das war kein Verschreiber, sondern gewollt. Ursprünglich wollte ich Retro Nägel mit klassischen Rosen zaubern, doch der Zauber verflog binnen Sekunden und zurück blieben komische Klumpen, die optisch dem „Ding aus dem Sumpf“ hätten Konkurrenz machen können. Also alles auf Anfang und das gleiche Spiel mit etwas einfacherem, etwas, das mehr dem „ich pinsel heute mal Blümchen“-Anfänger wie mir gerecht wird: Gänseblümchen! 😉

Punkt, Punkt, Komma, Strich…

Einfaches Vintage Nageldesign mit Gänseblümchen
Einfaches Vintage Nageldesign mit Gänseblümchen
Easy Vintage Nails: Simple Nail Art for Retro Nails
Easy Vintage Nails: Simple Nail Art for Retro Nails
Leichtes Nageldesign zum nachmachen: Vintage Nägel oder Retro Nägel

Retro Nägel gibt bzw. gab es bei mir irgendwie ja nie so recht zu sehen, dabei ist ein solches Nageldesign leicht und lässt sich mit wenigen Hilfsmitteln in Minutenschnelle kreieren. Man benötigt im Grunde nur einen Pinsel, ein paar ausgewählte Nagellacke oder alternativ Acrylfarben und etwas zum Punkte setzen, wie beispielsweise ein Dottingtool. Wer keines hat, kann auch auf eine Haarnadel, einen Stecknadelkopf oder etwas ähnliches aus dem Haushalt zurückgreifen. Und wer keine geraden Linien malen kann, greift zusätzlich auf Striping Tape zurück oder schneidet Tesafilm in dünne Klebestreifen. Doch beginnen wir von vorn: Zuerst werden die Nägel mit einer Basisfarbe für das Vintage Nageldesign vorbereitet. Ich entschied mich hierbei für einen Grünton, den ich in 2 Schichten lackiert und anschließend mit einem Top Coat versiegelt habe. Auf dem Zeigefinger und den kleinen Finger habe ich daraufhin dünne Klebestreifen für Nail Arts platziert. Jene findet ihr als „Striping Tape“ in jedem Nail Art Shop, aber auch u.a. in der essence Theke für sehr kleines Geld. Das Tape wird schön festgedrückt und dann lackiert man die Nägel einfach mit einem zweiten Nagellack, in meinem Fall ist das ein zarter Gelbton. Während jener noch feucht ist, wird das Striping Tape zügig abgezogen und lässt das Ganze dann einfach trocknen. Auf Mittelfinger, Ringfinger und Daumen werden ganz einfach Punkte platziert. Ich nehme dazu ein Dottingtool (gibt es bspw. von essence, bei Tedi oder eben online bei amazon, ebay sowie jeglichen Nail Art Shops). Auf dem Ringfinger werden dann noch kleine Akzente in Form von Gänseblümchen gemalt. Das geht ganz einfach mit kurzen Strichen, dazu werden noch ein paar grüne Blätter gemalt und schon ist das Mini Blumendesign fertig. Am Ende habe ich das Vintage Nageldesign noch mattiert und das war es dann auch schon. 🙂 Ich hoffe, dass euch die kleine Anleitung geholfen hat, ansonsten könnt ihr euch auch gerne mein eingebundenes Nail Art Video Tutorial anschauen. 🙂

Verwendete Produkte
  • just cosmetics 010 lemon dream

  • just cosmetics 060 pastachio cream

  • Striping Tape (dünne Klebestreifen)

  • Acrylfarben aus dem Bastelladen

  • Dottingtool

  • Pinsel, Pinzette, Schere

  • essence satin matt Top Coat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.