nageldesign-mit-flammen-nagellack-blog-nisinails-de-vorschau
Gradient Nageldesign: Feuer und Flamme
17. Oktober 2016
nisinails-nageldesign-blog-pusheen-nails
#ScaryweenChallenge: Pusheen Nageldesign für Halloween
24. Oktober 2016

Thermo Effect Polish by Glamstripes | Review & Swatches

Thermo Nagellack by Glamstripes

Dass der Sommer vorbei ist und uns der Herbst fest im Griff hat, muss ich wohl keinem von euch mehr erzählen. Also packt eure Holos ein, es ist Zeit für die Thermos! 🙂 Und wer nicht weiß, wovon ich spreche: Ein Thermo Nagellack reagiert mit einem Farbwechsel auf die Temperatur, der er ausgesetzt ist. Das heißt, dass sich der Lack auf den Nagelspitzen anders verfärbt, als auf dem restlichen Fingernagel, welcher durch die Körperwärme entsprechend wärmer ist. Je länger die Nägel, desto deutlicher der Effekt. Thermos gibt es zwei- und dreifarbig, wobei zweifarbig der Standard ist. Ganz neu gibt es jetzt sechs Thermo Nagellacke von Glamstripes* – made in Germany, die ich euch heute vorstellen möchte.

Enthalten sind jeweils 5ml pro Flasche und sie kosten nur 3,90 Euro, was für gute Thermos wirklich ein Schnäppchen ist! Sie funktionieren ohne Lampe, trocknen also ganz normal an der Luft wie jeder andere normale Nagellack auch und sie weisen einen wirklich starken Thermo Effekt auf.

In diesem Beitrag zeige ich euch die sechs bisher erhältlichen Glamstrips Thermo Nagellacke, deshalb lehnt euch zurück, schnappt euch ein paar Kekse und eine heiße Schokolade, denn jetzt wird es bildgewaltig!

Thermo Polish Effect by Glamstripes – TH02 Red to Bordeaux

Die Beschreibung mag verwirren, denn dieser Thermo Nagellack hat meiner Meinung nach einen Farbwechsel von Orange (warm) zu Dunkelbraun (kalt) mit leichtem auberginefarbenen Einschlag. Für mich war er die größte Überraschung, da ich ihn mir generell bräunlicher vorgestellt habe. Mag an der Verpackung liegen, die einen etwas dunkleren Farbwechsel suggeriert.

glamstripes-thermo-polish-effect-th02-red-to-bordeaux

Gleichzeitig handelt es sich aber auch um meinen Favoriten der Glamstripes Thermos, weil ich ihn farblich wirklich toll finde und weil er direkt beim lackieren seinen Farbwechsel gezeigt hat. Der Thermo Polish Effect TH02 ist demnach sehr temperatursensibel, trocknet relativ zügig und lässt sich wunderbar in zwei Schichten ebenmäßig und deckend lackieren. Ein toller Herbstlack!

glamstripes-thermo-polish-effect-th02-thermolack
glamstripes-thermo-polish-effect-th02-warmer-zustand
glamstripes-thermo-polish-effect-th02-kalter-zustand

Thermo Polish Effect by Glamstripes – TH03 Black to Grey

Gute Thermo Nagellacke sind auf dem deutschen Markt ja schon sehr rar gesät und wenn, dann erhält man eher „normale“ Farben wie Pink, Violett oder Türkis (z.B. von alessandro). Ein grauer Thermo Nagellack ist da schon beinahe eine Rarität und für gewöhnlich nur aus ausländischen Shops zu bekommen. Aber diese Zeiten sind vorbei, Deutschland hat jetzt seinen eigenen winterlich dunklen Thermolack und das sogar mit Glitzer!

glamstripes-thermo-polish-effect-th03-black-to-grey

Der Glamstripes Thermo Polish Effect TH03 weist einen Farbverlauf von Hellgrau (warm) zu Dunkelgrau/Schwarz (kalt) auf und verfügt über einen hohen Glitzeranteil, der von pink zu gold changiert. Lackiert habe ich insgesamt drei Schichten, da der Lack im warmen Zustand hellgrau ist und bei zwei Schichten nicht ausreichend deckend war. Ebenfalls ein schöner Lack mit deutlichem Farbwechsel und Glitzer Highlight.

glamstripes-thermo-polish-effect-th03-thermolack
glamstripes-thermo-polish-effect-th03-warmer-zustand
glamstripes-thermo-polish-effect-th03-kalter-zustand-Thermo-Nagellack

Thermo Polish Effect by Glamstripes – TH04 Dark to Light Violet

Die Farbbezeichnungen müssten vielleicht noch einmal überarbeitet werden. 😉 In meinen Augen wechselt der Lack von Kirschrot (warm) zu einem dunklen Beerenton (kalt). Auf jeden Fall sehr schön für die dunkle Jahreszeit, er verursachte bei mir allerdings eine Handvoll Bläschen, die ich jedoch mithilfe meines Top Coats wieder ausgleichen konnte.

glamstripes-thermo-polish-effect-th04-dark-to-light-violet

Aufgepinselt habe ich zwei Schichten von diesem Thermolack, was meiner Meinung nach auch genügte. Das Nagelweiß sieht man durch den dunklen Beerenton ja sowieso nicht. 😀

glamstripes-thermo-polish-effect-th04-thermolack
glamstripes-thermo-polish-effect-th04-warmer-zustand-thermo-nagellack
glamstripes-thermo-polish-effect-th04-kalter-zustand-thermo-nagellack

Thermo Polish Effect by Glamstripes – TH05 Violet to Rose

Hach, in diesen Farbverlauf kann man sich direkt verlieben. Auch dieser Lack ist sehr temperatursensibel und reagiert direkt beim Auftrag auf die Körpertemperatur. Er weist im warmen Zustand das kräftige Rosa auf und an den kühleren Fingerspitzen wird er entsprechend Violett. Sehr hübsch und „girly“.

glamstripes-thermo-polish-effect-th05-violet-to-rose-thermo-nagellack

Ich habe zwei Schichten aufgetragen und beim Lackieren fielen mir direkt einige Partikelchen auf. Ich kenne das von einer vergleichbaren Marke, da tritt das ebenfalls auf und ich empfehle deshalb die Verwendung eines Überlackes. Ansonsten hat man vereinzelte kleine Punkte, die die Oberfläche ungleichmäßig erscheinen lassen. Keine Ahnung, ob das „Thermopartikel“ sind oder etwas anderes, jedenfalls lässt Top Coat eben jene wieder verschwinden. Und nein, es sind keine Bläschen. 🙂

glamstripes-thermo-polish-effect-th05-thermolack-nagellack
glamstripes-thermo-polish-effect-th05-thermolack-nagellack
glamstripes-thermo-polish-effect-th05-thermolack-nagellack

Thermo Polish Effect by Glamstripes – TH06 Pearl White to Light Blue

Von den bisher erhältlichen Glamstripes Thermolacken ist dieser hier der einzige mit metallischem Finish. Beim Auftragen bilden sich leichte Streifen, was sich aber bei dieser Optik nur schwer vermeiden lässt und somit nicht ungewöhnlich ist. Ich finde es nicht schlimm, aber das ist selbstverständlich Geschmackssache.

glamstripes-thermo-polish-effect-th06-thermolack-thermo-nagellack

Da der Lack im warmen Zustand wieder sehr hell wird, habe ich drei Schichten für ein deckendes und gleichmäßiges Ergebnis lackiert. Mit einem guten Quick Dry Top Coat ist das kein Problem und eine Sache von nur wenigen Minuten. Generell hätte mir der Thermo aber wohl mit einem simplen Creme Finish etwas besser gefallen.

glamstripes-thermo-polish-effect-th06-pearl-white-to-light-blue-thermo-nagellack
glamstripes-thermo-polish-effect-th06-pearl-white-to-light-blue-thermo-nagellack
glamstripes-thermo-polish-effect-th06-pearl-white-to-light-blue-thermo-nagellack

Thermo Polish Effect by Glamstripes – TH07 White to Light Pink

Und schon sind wir beim letzten Glamstripes Thermo Nagellack angelangt. Dieser Lack erinnert mich total an Erdbeeren. Das Weiß mit dem leichten Rosastich sieht für mich nach weißen Erdbeeren aus und im kalten Zustand, wenn der Lack diesen dunkleren pinkfarbenen Ton annimmt, muss ich an Erdbeersmoothies denken… 😀

glamstripes-thermo-polish-effect-th07-white-to-light-pink-thermo-nagellack-ohne-lampe

Von den Produkteigenschaften war er aber leider, so sehr ich Erdbeeren auch liebe, der anstrengendste Lack der Kollektion. Er weist relativ viele dieser, ich nenne sie einfach mal „Thermopartikel“, auf, so dass man je nach Körpertemperatur kleine, dunklere Pünktchen auf dem hellen Farbton sehen kann. Schwierig zu erklären…erinnert wieder an Erdbeeren. Davon komme ich wohl einfach nicht weg. 😉 Aber: Top Coat regelt! Leider ist er auch nicht so temperatursensibel wie die anderen Thermos. Er zeigt zwar widerstandslos seinen Farbverlauf, aber sind die Finger erst einmal komplett warm, erscheint der Lack etwas träge, wenn es bei Kältezufuhr wieder darum geht, ihn in den dunkleren Farbton wechseln zu lassen. Man sieht das unten ganz gut auf den kalten Fingern, dass die Färbung des Nagellackes nicht gleichmäßig verläuft.

glamstripes-thermo-polish-effect-th07-white-to-light-pink-thermo-nagellack-ohne-lampe
glamstripes-thermo-polish-effect-th07-nagellack-warmer-zustand
glamstripes-thermo-polish-effect-th07-nagellack-kalter-zustand

Mein Eindruck der Thermo Nagellacke von Glamstripes

Optisch hat man sich bei den Thermos irgendwie SEHR stark an einer italienischen Nagellack Marke orientiert. Wieso, weshalb, warum habe ich leider nicht in Erfahrung bringen können. Vielleicht sollte Glamstripes da nochmal ansetzen und ein eigenes, individuelles Label gestalten. 😉 Wiedererkennungwert und so. Weiterhin weist die Verpackung/Flasche den Hinweis auf, dass die Thermolacke nicht für Naturnägel geeignet sind. Ich habe sie allerdings auf meinen Naturnägeln getragen, auch über einen recht langen Zeitraum hinweg und mir sind weder die Finger abgefault noch habe ich sonstige Veränderungen bemerkt…Offiziell gilt jedoch: Ich spreche keine Empfehlung für das Lackieren auf Naturnägeln aus, wenn ihr die Lacke also auf eure Naturnägel auftragt, beruft euch bitte nicht auf meine persönlichen Erfahrungen. 😀 Diesen Warnhinweis findet man übrigens auch oft auf Neon Nagellacken aufgrund möglicher Verfärbungen und ähnlichem, eventuell ist das hier ähnlich. Die angesprochene italienische Marke erklärte das mal mit der Farbintensität, was für mich jedoch nicht wirklich sinnig erscheint. Darum enthalte ich mich jeglicher weiterer Ratespielchen und kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass ich keine Schäden in welcher Form auch immer davongetragen habe! So.

glamstripes-thermo-polish-thermo-nagellack-ohne-lampe

Farblich hat Glamstripes jedenfalls eine solide Mischung für die ersten sechs Thermos zusammengestellt. Neben klassischen Thermo Nagellacken mit Creme Finish gibt es einen, der zusätzlich noch Glitzer enthält und einen, der ein metallisches Finish aufweist. Die Lacke decken je nach Farbkonstellation in zwei bis drei Schichten und sollten in Verbindung mit einem Überlack getragen werden. Dies verlängert die Haltbarkeit und lässt die eine oder andere Unebenheit verschwinden. Weiterhin sind es, wie bereits erwähnt, Thermo Nagellacke ohne UV Lampe und sind somit für jeden ganz einfach verwendbar. Die Farbwechsel sind schön, bis auf einen Nagellack sind alle auch ziemlich temperatursensibel und der Farbverlauf ist bei allen sechs Lacken sehr deutlich. Sollte es in Zukunft also eine Erweiterung der Produktreihe geben, würde ich mir wohl auch noch weitere Farben zulegen.

Welcher gefällt euch denn am besten? Mögt ihr Thermos?

*PR Sample (Die Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos von Glamstripes zur Verfügung gestellt)

8 Comments

  1. Ida sagt:

    Ich finde Thermos toll! Dein Bericht hat mir sehr gut gefallen, die Fotos sind schön. 🙂 Ich glaube, mein Favorit wäre der Graue. 😉

  2. Jana sagt:

    Die sind wirklich schön!
    Ich habe einen Thermo von Bornpretty, der mich aber nicht wirklich überzeugen konnte.
    Der graue mit dem Glitzer gefällt mir besonders gut – vielleicht gebe ich Thermos ja nochmal eine Chance!

    Liebe Grüße ♥

    • Nisi sagt:

      Ich bin immer dafür, den Thermos eine Chance zu geben. ♥ Bornpretty konnte mich in Sachen Thermo auch nicht überzeugen, auch die günstigen Drogerievarianten nicht. Das taugt alles nix. Aber die hier sind wirklich gut und können auch mit den großen, deutlich teureren Indie Marken aus dem Ausland mithalten. 🙂

  3. Anne sagt:

    Sie sehen den Layla Lacken wirklich sehr ähnlich von der Aufmachung her, wie es mit den Farben ist kann ich nicht sagen da ich nur 2 habe.

    • Nisi sagt:

      Die Flaschen sind tatsächlich schon sehr angekupfert. 😛 Farblich sind die Lacke aber nicht identisch, wobei es bei 3 Stück schon diverse Ähnlichkeiten gibt. Violett, Rosa etc. gibt es allerdings auch von anderen Herstellern. Ich glaube, da wird es immer diverse Überschneidungen geben. 🙂

  4. Anni sagt:

    Ich bin ja dank Wind of Change von Bow auf den Geschmack von Thermos gekommen – und diese Exemplare gefallen mir fast alle super gut! Insbesondere die 04 und die 05 sind klasse, auch der graue Kandidat mit den feinen Glitterteilchen ist super hübsch. Toller Post! 🙂

    • Nisi sagt:

      Danke, Anni!
      Wind of Change ist als Thermo Trio natürlich schon eine richtige Schönheit! Generell macht Bow bzw Dance Legend da schon einen echt tollen Job mit den Lacken, allerdings spielen die auch immer in einer anderen Preisliga. 😀 Aber ich weiß ganz genau wie du dich fühlst, ich besitze ja auch Wind of Change und so manch anderen Thermo, aber da muss man leider immer ein gewisses Budget einplanen…Momentan ist das bei mir nicht drin, sonst hätte ich wohl noch ein paar mehr. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*