halloween-nageldesign-mit-geistern
#ScaryweenChallenge: Süße Geister für Halloween
25. Oktober 2016
spinnen-halloween-nageldesign-by-nisinails-fimo-figur-selber-machen-polymer-clay
#ScaryweenChallenge: I think I spider!
27. Oktober 2016

#ScaryweenChallenge: Rilakkuma Halloween Nageldesign

Rilakkuma Polymer Clay Fimo Figur selber machen Nageldesign by nisinails Nagellack Blog Nail art

#ScaryweenChallenge Tag 3

Heute sind wir bereits beim dritten von insgesamt acht Halloween Nageldesigns der #ScaryweenChallenge angelangt. Wenn ihr mir bei Instagram folgt oder hier ein wenig durchgeschaut habt, dann fiel euch sicher auf, dass ich den Begriff „scary“ eher nicht so richtig verstanden habe, denn meine Halloween Nail Arts sind nicht so wirklich schaurig. Meine bisherigen Designs zur Challenge findet ihr über die folgenden Links, falls ihr mal gucken wollt. 🙂

  Pusheen Nageldesign | Geister Nageldesign

Gruselkürbis? Wohl kaum…

Das Thema lautet wie bereits erwähnt „Pumpkins„, also Kürbisse. Ein klassisches Halloween Thema, das meist mit einem gewissen Gruselfaktor umgesetzt wird. Fiese Fratzen, die in Kürbisse geschnitzt wurden, waren aber nicht in meinem Sinne. Ich entschied mich vollkommen dagegen, wodurch meinem Design allerdings auch etwas der Halloween Charakter entfleucht ist. Es ginge auch als normales Herbst Nageldesign mit einer Extraportion Kitsch durch.

Als Basislack habe ich mich für OPI My Vampire Is Buff entschieden, passt namentlich jedenfalls schonmal sehr zu Halloween, oder? 😉 Ich brauchte insgesamt drei Schichten, um den Nagellack einigermaßen gleichmäßig auf die Nägel zu kriegen…auch das passt zu Halloween, ist nämlich ziemlich gruselig.

nageldesign-selber-machen-nagellack-blog-nisinails-de

Dann habe ich den Bären im Kürbis mit Acrylfarben gemalt. Wem der Bär vielleicht bekannt vorkommt: Das soll Rilakkuma sein. Für alle anderen ist es einfach ein Bär in einem Kürbis. 😀 Meine Hand zitterte ziemlich, deshalb musste ich so manche Stelle mit einem Zahnstocher korrigieren, zum Glück ist das bei Acrylfarbe kein Problem, da man die einfach wieder abkratzen kann. Auf alle anderen Nägel habe ich ein einfaches French, ebenfalls mit Acrylfarbe und French Nail Vinyls von Twinkled T gemalt, da mir die Zeit für mehr fehlte. Zum Schluss habe ich das Ganze dann noch mit dem essence satin matt Top Coat mattiert.

kuerbis-halloween-nageldesign-rilakkuma-nail-art-nisinails-de
rilakkuma-nail-art-nageldesign-fuer-halloween-by-nisinails-de

Polymer Clay – meine dritte Fimo Figur

Und auch Fimo Figur selber machen war wieder angesagt, hiermit zeige ich euch also meine dritte Fimo Kreation, auf die ich schon ziemlich stolz bin. 🙂 Sie ist für meine Verhältnisse ziemlich klein (für Profis wahrscheinlich noch gigantisch groß…) und auch, wenn ein Auge größer ist als das andere, ein Mundwinkel breiter ist als der andere und ich einiges an Fusseln eingearbeitet habe, bin ich dennoch stolz wie Oskar. So. Die Idee habe ich übrigens von jellyfishcharms gemopst, zum Üben ist nachmachen die beste Methode, man möge mir also verzeihen. 🙂

rilakkuma-polymer-clay-rilakkuma-halloween-nageldesign-nail-art-by-nisinails
rilakkuma-polymer-clay-fimo-figur-selber-machen-nageldesign-by-nisinails-nagellack-blog

Und das war dann auch mein Beitrag zur „Pumpkins“ Runde der #ScaryweenChallenge. Ein Rilakkuma Halloween Nageldesign ist doch mal was anderes. 😛 Morgen wird es krabbelig, dann sind die Spinnen dran…brrr. Ich sehe schon die ganzen ekeligen Taranteln in der Galerie *schauder*.

6 Comments

  1. Jana sagt:

    Mal wieder so wahnsinnig niedlich! *-*
    My Vampire is Buff ist einer meiner liebsten Nagellacke und mehr als zwei Schichten habe ich noch nie gebraucht, um ihn deckend zu bekommen… vielleicht hast du einfach ein Montagsexemplar erwischt?
    Dein Fimofigürchen ist auch Zucker! Aber was machst du mit denen, wenn die Challenge vorbei ist?

    Liebe Grüße ♥

    • Nisi sagt:

      Meiner ist extrem flüssig und ich muss ihn ziemlich dünn lackieren, damit er mir nicht überall hinläuft, wo er nicht hin soll…helle Farben sehen bei mir allerdings grundsätzlich recht scheckig aus, wenn ich nur 2 Schichten lackiere.

      Die Figuren habe ich aktuell in einer Box gelagert, sind ja erst 3. 😀 Vielleicht lege ich mir mal einen Setzkasten dafür zu oder so etwas. Je nachdem, ob ich das auch weiterhin mache. Ansonsten bleiben sie wohl in der Box. 😛

  2. Ida sagt:

    Deine Halloween Designs sind alle so süß! Unfassbar! ♥

  3. staschena sagt:

    Schon wieder so niedlich! Denise, ich ziehe wirklich meinen Hut vor Dir, deine Pinseleien sind wahnsinnig toll! Und so zuckersüß! ♥ Der kleine Teddy in seinem Kürbis… hachje 😀 Und die Figur ist Dir absolut super gelungen, ich könnte sowas niemals!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*