Stempel-Nageldesign-mit-essence-Nagellack
Stamping Decals Nail Art: Textfähnchen
29. Juni 2015
Fishtail-Braid-Nail-Manicure
Fishtail Braid Nails
3. Juli 2015

Sailor Moon Blogparade: Sailor Merkur

Sailor Merkur Nageldesign

Macht der Merkurnebel, macht auf!

Der Juli ist da und mit ihm folgt nun auch die 2. Runde der Sailor Moon Blogparade von TalasiasDreamz. Nachdem wir im Juni Looks und Nageldesigns mit Usagi Tsukino bzw. Sailor Moon geschminkt und lackiert haben, folgt nun Ami Mizuno oder auch Sailor Merkur. 🙂 Zusammen mit der lieben Jessi von Sternentraum Mädchen läute ich also die Sailor Merkur Runde ein und bei mir gibt es selbstverständlich ein Nageldesign zu sehen, ganz klar. 🙂 Wenn ihr übrigens auch Lust habt bei der Blogparade mitzumachen, dann könnt ihr noch bis zum 31.07. ein Nail Art, ein Augen Make-Up oder auch gern einen Komplettlook zaubern. Alle Infos wie, wo und wohin findet ihr bei Steffi in diesem Beitrag.

Sailor Merkur Nageldesign

Sailor Merkur Umrandungen mit Acrylfarbe auf einem Nail Art Stamper
Sailor Merkur mit Acrylfarbe auf einem Nail Art Stamper
Sailor Mercury Nails: Sailor Moon Nail Art with Acrylic Paint
Sailor Merkur Nageldesign mit Acrylfarben und Nagellack
Sailor Moon Nails: Sailor Mercury Nail Art
Verwendete Produkte
  • Acrylfarben von Panduro Hobby

  • 3/0 Pinsel von Panduro Hobby

  • 00 Pinsel vom Bornprettystore

  • Stamper (Bornprettystore & Fab Ur Nails)

  • Stamping Schablonen BP-49 und hehe 014

  • Kosmetikschwamm von ebelin

  • Glisten & Glow HK Girl Top Coat

  • p2 eternal

  • essie blue rhapsody

  • essie good as gold

  • essence Mountain calling 01 today is fun day

  • essence wave goddess 03 have a break

  • essence wave goddess 04 crush on blue

  • essence colour & go 180 it’s raining men

  • essence colour & go 173 over the rainbow

  • essence the gel nail polish 33 wild white ways

Ich bin der typische „Auf den letzten Drücker“-Typ, also sitze ich auch an einem Dienstag vor der Überlegung, welches Design es denn überhaupt werden soll, wenn für mich bereits am Mittwoch der Abgabetermin für das Sailor Merkur Nageldesign ist. Klasse. Ich wollte auf jeden Fall wieder etwas mit Acrylfarben malen, wie ich es auch schon in der ersten Sailor Moon Runde getan habe und ich hoffe, dass ich das auch in den kommenden Runden beibehalten kann. Dann wollte ich Sailor Merkurs Symbol irgendwie unterbringen und eventuell auch noch einen ihrer Angriffe. Natürlich sollte das gesamte Design in Blau gehalten sein, eben die typischen Farben von Merkur. Ich beginne am liebsten mit den einfachen Dingen, also habe ich erst einmal ein Gradient mit zwei Blautönen auf den Zeigefingernagel und den kleinen Fingernagel getupft. Während ich auf ersterem das Sailor Merkur Symbol und einige Sterne als Stamping platziert habe, folgte auf letzterem der „Seifenblasen„-Angriff. Dafür habe ich weiße Acrylfarbe mit reichlich Wasser gemischt, ein paar Punkte gesetzt und kurz darauf mit einem sauberen und trockenen Pinsel das Gemisch wieder aufgesogen. So entsteht der Bubble-Effect. Danach habe ich Ami Mizuno alias Sailor Merkur gemalt. Zuerst wollte ich sie direkt auf dem Nagel malen, wie damals Sailor Moon. Nach zwei misslungenen Versuchen entschied ich mich dann aber doch für die Variante auf einem Stempelkissen. Mit schwarzer Acrylfarbe, viel Wasser und einem zurechtgeschnittenen Nail Art Pinsel habe ich die Umrisse gezeichnet, danach ausgemalt und die Details erneut bearbeitet. Dummerweise habe ich dann aus Unachtsamkeit einen Fehler begangen und meinen HK Girl Top Coat über das Sailor Merkur Nageldesign lackiert anstelle eines gewöhnlichen Klarlacks. Das entstandene „Decal“ war dadurch recht unflexibel mit Hang zur Brüchigkeit, mit viel Vorsicht konnte ich es aber auf dem Nagel platzieren. Dennoch hat es Luft gezogen und kräuselte sich ein wenig, als ich dann (gewollt) meinen Überlack darauf lackierte. Glücklicherweise sieht man davon nicht viel, darum weiter im Text. Der Ringfinger war anfangs weiß, dann änderte ich ihn auf schwarz und tupfte mit einem Kosmetikschwamm-Stückchen einen Galaxy-Nagel. 😉 Hinzu kamen noch vereinzelte Sterne und fertig waren meine Sailor Mercury Nails. Ich hoffe sie gefallen euch! 🙂 Zum Vergleich seht ihr hier unten auch nochmal meine Sailor Moon Nägel vom Juni, die ich aber damals noch auf meinem alten Blog nagellack-junkie.de gezeigt und verbloggt hatte. Und nun bin ich schon ganz gespannt, was die anderen Mädels für tolle Looks zaubern werden. Anbei findet ihr noch die Teilnehmerliste der Sailor Merkur Blogparade.

Sailor Merkur Nageldesign alle Produkte im Überblick
Sailor Moon Nail Art with Acrylic Paint

Alle festen Teilnehmerinnen der ersten Juli Woche:

Mittwoch:
NisiNails
Sternentraum Mädchen

Donnerstag:
Talasia
Billchen’s Beauty Box
Beautyecke

Freitag:
Living the Beauty
Stealmetics
Großstadtprinzessin

Samstag:
hatemeorloveme
JAO Beautyjunkie

Sonntag:
The Hell of Everything
Teddyelfes Welt

Montag:
Miss Different
Findling Beet

Dienstag:
nailove2807
piranhaprinzessin

28 Comments

  1. Oh! Wie toll! Sailor Merkur war immer meine Lieblingskriegerin, weil sie so klug ist und ihr Lieblingsessen ist Sandwich – das kann man mit einer Hand essen und dabei noch lernen 😀

    Danke für die genaue Anleitung – die Seifenblasen muss ich unbedingt mal ausprobieren. Woher hast du die Sailor Moon-Stampingschablone? 🙂

    Liebe Grüße Bianca

    • Nisi sagt:

      Hallo Bianca 🙂

      Merkur war mir immer einen Tick zu schüchtern, aber ich mag sie natürlich dennoch. 😀
      Die BP49 Schablone ist vom Bornprettystore, die HeHe Schablone hatte ich bei ebay gekauft. Höchstwahrscheinlich ist es jedoch eine Kopie, die Originale kann man z.B. bei http://www.lovenails-shop.de/ bekommen oder direkt bei Haiyan http://aiyoohehe.com/ bekommen.

  2. Du machst mich echt sprachlos… WOW! Einfach nur genial. Mehr fällt mir dazu nicht ein… Die Kombi aus den verschiedenen Nägel, alle mit einer Bedeutung – und dann noch die Zeichnung. Hammer!

    Ich bin ein riesen Sailor Moon Fan – meine Freundinnen und ich haben früher die Rollen der Charaktere untereinander aufgeteilt, und ICH war dann Sailor Merkur 😉

    Ganz liebe Grüße, Steffi

    • Nisi sagt:

      Huhu Steffi,

      danke für deine lieben Worte, die machen MICH sprachlos.:) <3
      Ich mag Sailor Moon auch immernoch sehr gern, ich glaube auch, dass ich dafür niemals zu alt sein werde. 🙂

  3. Anhy sagt:

    Ohh ich finde die Nägel einfach nur toll! *____*
    Du hast das Thema richtig gut umgesetzt, vor allem die Seifenblase Attacke gefällt mir, aber auch Merkur selbst. Haha Das mit dem letzten Drücker kenn ich x3 Bin da auch immer sehr spät dran >///< Solange das Ergebnis trotzdem stimmt, stört es ja keinen ^.~
    Liebste Grüße <3

    • Nisi sagt:

      Hallo Anhy,

      ganz lieben Dank für deine lieben Worte. Von dir ist das ein besonderes Lob, ich finde deine Nageldesigns jedes Mal so richtig, richtig toll und natürlich ganz besonders deine Sailor Moon Nail Arts! <3 <3 <3

  4. Talasia sagt:

    Ich finde es total super *_* wie cool du sie gezeichnet hast und das auf dem Stempelkissen zu machen ist eine super Idee.

    • Nisi sagt:

      Danke Steffi. 🙂 Auf dem Kissen war es auf jeden Fall deutlich leichter, als die Hand ständig zu mir drehen zu müssen.

  5. […] NisiNails – Sternentraum Mädchen Donnerstag: Talasia – Billchen’s Beauty Box – […]

  6. […] NisiNails – Sternentraum Mädchen Donnerstag: Talasia – Billchen’s Beauty Box – […]

  7. Sara sagt:

    Absolut fabelhaft. Bin total fasziniert von deinem ganzen Blog.
    Ich würde mich gerne auch am Stamping versuchen, weiß nur nicht so ganz welche und wo ich am besten kaufen soll. Hättest du einen Tipp für mich?

    • Nisi sagt:

      Dankeschön Sara. 🙂 Wobei es hier ja noch nicht so viel zu gucken gibt wie auf meinem vorigen Blog. 😉

      Beim Stampen gibt es wirklich sehr viele Möglichkeiten und Anbieter. Da kommt es auch darauf an, was man bereit ist zu zahlen. 🙂
      Es gibt Anfängersets, beispielsweise von essence oder bei Tedi (1 Euro Shop), von denen ich aber abraten würde. Macht mehr Frust als Spaß, aber einige kommen damit auch gut zurecht und finden diese 2-3 Euro Sets mit Schablone und Stempel gut zum kennenlernen.

      An Schablonen empfehle ich aber gern bspw. Moyou London aus England (gibts auch in deutschen Online Shops wie german-dream-nails), Pueen, die Bornpretty Serie vom Bornprettystore, Konad. Allesamt qualitativ sehr gut und preislich ist Moyou da schon die Obergrenze.

      Dann brauchst du noch einen Stempel um die Motive übertragen zu können. Da wäre zum einen ein sehr guter anfängerfreundlicher namens „Creative Shop Stamper“. Kann man in Deutschland beim lovenails-shop bestellen. Das ist aber auch der teuerste. Moyou London hat ihn nun auch kopiert, bei einer Bestellung könntest du also Schablonen und Stempel kombinieren, wenn man bereit ist für den Namen zu zahlen. 😉 Ich mag sonst aber auch die Stempel von Fab Ur Nails und welche vom Bornprettystore (rechteckig weiß und schwarz-weißer Doppelseitenstamper, jene gibts auch bei Moyou, sind aber teurer durch den Markennamen). Der Bornprettystore hat seinen Sitz in China, besonders Stempel sind alle baugleich, bei manchen Firmen zahlt man den Firmennamen, der eingestanzt wurde nur extra. Wie bei Markenkleidung. 😉 Ich bestelle aber gern bei BPS und bin von der Qualität weiterhin überzeugt. Der einzige Nachteil ist die Wartezeit, da die Sensungen halt aus China kommen und man etwas Zeit einplanen muss.

      Wenn du noch etwas spezielles wissen möchtest oder noch Fragen hast, gern her damit. 🙂 Ich versuch alles zu beantworten, wenn ich kann.

  8. Deine Arbeit ist der Wahnsinn! Wirklich klasse Naildesign!

  9. Ich komm einfach nicht drüber hinweg, wie genial deine Nageldesigns immer aussehen! Ich könnte nie so fein malen, unglaublich! Zum Glück hat’s ja trotz dem kleinen Fauxpas noch hingehauen, sowas hätte mir auch passieren können 😀

    Liebe Grüße
    Nathalie

    • Nisi sagt:

      Danke dir! 🙂 Wenn ich Pech gehabt hätte, dann wäre das Decal beim abziehen vom Stempel zerrissen und die ganze Arbeit wäre für die Katz gewesen. Das war also wirklich Glück, aber manchmal bin ich wirklich ein totaler Schussel! :/

  10. Hilal sagt:

    Hallo an die Blogerinn und all denn besuchern hier:-)
    ich suche auch seit monaten nach stempel von sailor moon…könnte mir einer schreiben woher ich so etwas kriege?
    meine email adresse habe ich angegeben bitte bitte hilft miiiiir 🙂

  11. […] Sailor Merkur und Sailor Moon ♥ Sailor Mars ♥ Sailor Jupiter ♥ Sailor Venus […]

  12. […] mir zu drehen und dann verkrampft auf dem Nagel herumzupinseln. Gleiches habe ich auch bereits mit Sailor Merkur veranstaltet – erst malen, Klarlack drüber, abziehen, dann auf dem Nagel platzieren und mit Top […]

  13. […] Sailor Merkur (und Sailor Moon) ♥ Sailor Mars ♥ Sailor Jupiter ♥ Sailor Venus ♥ ♥ Tuxedo Mask ♥ Sailor Chibi Moon ♥ […]

  14. […] Attacken von Sailor Neptun basieren auf Wasser, also ähnlich wie bei Sailor Merkur. Allerdings geht es bei ihr mehr um den tiefen Ozean, farblich kann man demnach auf verschiedene […]

  15. […] Attacken von Sailor Neptun basieren auf Wasser, also ähnlich wie bei Sailor Merkur. Allerdings geht es bei ihr mehr um den tiefen Ozean, farblich kann man demnach auf verschiedene […]

  16. […] Helios und Chibiusa. Ich habe daraufhin beide als Decal gemalt, wie ich das beispielsweise auch bei Sailor Merkur getan habe. Größentechnisch habe ich mich jedoch etwas verschätzt und Chibiusa ist mir etwas zu […]

  17. […] als Sailor Venus. Wer mag, kann sich gern noch meine Beiträge zu Sailor Jupiter, Sailor Mars und Sailor Merkur anschauen. Im Beitrag von Merkur ist außerdem auch noch ein Bild von meinem damaligen Nail Art zu […]

  18. […] Sailor Moon + Sailor Merkur ♥ Sailor Mars ♥ Sailor Jupiter ♥ Sailor Venus ♥ Tuxedo Mask ♥ Sailor Chibi Moon ♥ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*