Nageldesign-für-Anfänger-Simple-Nail-Art-for-Beginners
Pink Striping Tape Mani
13. September 2015
Oktoberfest-2015-Nageldesign
Oktoberfest Nageldesign
26. September 2015

essence happy girls are pretty – meine Nagellack Auswahl (matt)

essence-enjoy-the-little-things-happy-girls-rock-nail-polish

Matter Nagellack von essence

Zugegeben, die essence Trend Edition „happy girls are pretty“ ist schon fast wieder veraltet, doch bei uns kommen die Limited Editions aktuell irgendwie sehr spät in die Drogerie Filialen. Wo die dm Drogerie um die Ecke diese Kollektion scheinbar komplett übersprungen hat, wurde ich zumindest bei Rossmann fündig und durfte einen noch komplett gefüllten Aufsteller vorfinden, wo in anderen Teilen Deutschlands schon längst geplünderte Displays stehen. „Happiness is the key„, so lautet das Motto bei essence und ich finde es wunderbar passend. Die gesamte Trend Edition soll die natürliche Schönheit von Mädchen unterstreichen, hierbei treffen zarte Pastell Nuancen auf herbstliche Brauntöne und das Design in Strick-Optik stimmt uns bereits auf den Herbst ein. „happy girls are pretty“ ist also insgesamt eine farblich sehr zarte Limited Edition mit verschiedenen Nagellacken, , einer Nagelfeile, einem Contouring Set und interessanten Produkten für ein dezentes Augen Make-Up. Mein Augenmerk lag beim Einkauf natürlich auf dem Nagellack und heute möchte ich euch meine „Picks“ zeigen.

essence happy girls rock

essence happy girls are pretty Trend Edition: Matter Nagellack happy girls rock
essence happy girls are pretty Trend Edition: Matter Nagellack happy girls rock

happy girls rock“ landete zuerst im Körbchen und dem Namen kann ich nur beipflichten! Gewählt habe ich diesen matten Lack, weil matter Nagellack einfach rockt! Essence hat bei diesem Nagellack wirklich (fast) alles richtig gemacht. Farblich würde ich in irgendwo zwischen Flieder, Grau/Silber und Taupe einordnen. Der Auftrag gelang mir sehr gut, mit 2 Schichten erhielt ich bereits ein gleichmäßiges, deckendes Ergebnis. Jedoch ist matter Nagellack von der Trockenzeit her sehr flott, es bietet sich demnach an zügig zu arbeiten, sonst schiebt man die antrocknende Lackschicht mal eben hin und her. Einzig bei der Haltbarkeit muss man Abstriche machen, aber so ist das bei fast jedem matten Lack. Da ich in letzter Zeit viel mit den Händen arbeite, habe ich den Lack entsprechend beansprucht, wodurch er den Dienst direkt nach rund einem Tag quittierte. Wenn ich ganz großzügig bin, dann würde ich vielleicht noch 1,5 Tage sagen… Eine Möglichkeit diese Haltbarkeit zu verlängern, wäre eine Schicht Top Coat zwischen die beiden Schichten von happy girls rock zu lackieren. Also wie bei einem Sandwich. Sollte von der oberen Nagellackschicht etwas absplittern, so fällt es nicht direkt auf.

essence enjoy the little things

essence happy girls are pretty Trend Edition: Matter Nagellack enjoy the little things
essence happy girls are pretty Trend Edition: Matter Nagellack enjoy the little things

Als nächstes durfte „enjoy the little things“ mit zu mir nach Hause. Dies ist ebenfalls ein matter Nagellack aus der essence happy girls are pretty Trend Edition und auch gleichzeitig der zweite und letzte mit diesem Finish. Für mich wirkt er apricotfarben mit zartem silbernem Schimmer, wer Nude Töne mag, wird hier also genau richtig bedient. Lackiert habe ich 3 Schichten und genau wie bei „happy girls rock“ gelang der Auftrag mit dem gerade geschnittenen Pinsel quasi mühelos. Auch dieser Nagellack trocknet sehr schnell, die Haltbarkeit ist jedoch ebenfalls wieder relativ kurz. Einen Tag, dann hatte ich bereits erste Absplitterungen zu verzeichnen. Mit dem zuvor genannten Trick lässt sich das aber noch eine Weile hinauszögern oder man greift alternativ nach dem lackieren zu einem glänzenden und/oder mattierendem Top Coat.

Mein Fazit:

Ich habe mich natürlich bewusst für die beiden Mattlacke aus dieser Trend Edition entschieden und wurde, bis auf die Haltbarkeit, auch nicht enttäuscht. Grundsätzlich muss ich aber auch sagen, dass matter Nagellack bei mir generell keine großen Überlebenschancen besitzt und auch teure Marken spätestens nach 2 Tagen die ersten Absplitterungen aufzeigen. Wer demnach solche eher zarten Nuancen und das matte Finish mag, sollte bei den rund 1,80 Euro, die die Lacke kosten, zuschlagen (sofern ihr sie bei euch noch findet). Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit die TE über kosmetik4less.de zu bestellen.

1 Kommentar

  1. […] Kurzem habe ich euch meine kleine Nagellack Auswahl aus der essence „happy girls are pretty“ Trend Edition vorgestellt und einer der Lacke war „enjoy the little things„, ein apricotfarbener Lack […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.