summer-sunset-nails-nageldesign-2016-previewbild
Sommer Nageldesign Tutorial: Sunset Nails
20. September 2016
Sailor Moon Blogparade kreativer Nagel Look Sailor Galaxia
Sailor Moon Blogparade: Sailor Galaxia
2. Oktober 2016

p2 Techno Chrome 030 bronze cut

p2-techno-chrome-030-bronze-cut-tragebild-nagellack-review

p2 Techno Chrome – Chrome Nagellack

Mit dem Herbst Update von p2 Cosmetics sind einige Produktlinien der bekannten dm Drogerie Eigenmarke verschwunden und durch neue ersetzt worden. Die sehr beliebten „Gloss goes Neon“ Nagellacke wichen hierbei der aktuellen „Techno Chrome“ Produktreihe und gerade bei Freunden von Stamping & Co. dürfte das Herz höher geschlagen haben. Nachdem die damaligen „Metal Reflection“ Nagellacke leider enttäuschend dünn und schlecht waren, waren die Erwartungen an die neuen Metallic Lacke entsprechend hoch. Die erste Frage zu den Techno Chrome Lacken lautete überall „Kann man damit stampen?“ und ich kann behaupten: Ja, man kann. Ich habe es selbst bereits gemacht und natürlich nicht fotografiert…aber die liebe LackMaus zeigt auf ihrer facebook Seite und bei Instagram wirklich tolle Stamping Ergebnisse.

Ich habe mir bereits alle p2 Techno Chrome Nagellacke gekauft und möchte euch heute einen davon zeigen. Die Lacke kosten 2,45 Euro, sind nur bei der dm Drogerie erhältlich und es handelt sich um ganz normale Nagellacke, die an der Luft trocknen. Bitte nicht mit den neuen Chrome Pigmenten und ähnlichem vergleichen. Das ist ein völlig anderes System und auch ein völlig anderes Aussehen. Die Techno Chrome Lacke orientieren sich an den Sally Hansen Color Foil oder den Models Own Colour Chrome Lacken mit dem „liquid metal effect“. Da p2 bereits in der Vergangenheit sehr gerne die Konkurrenz kopiert hat (z.B. besagte Gloss goes Neon Reihe => essie Silk Watercolours, p2 Crisp + Color => KIKO Cupcake usw.), ist diese Ähnlichkeit/Gleichheit nicht sonderlich verwunderlich. 😉 Doch das soll jetzt nicht Thema sein!

p2 Techno Chrome 030 bronze cut

Ich glaube bronze cut ist der beliebteste Nagellack aus dieser Kollektion. Viele erinnert er an essie penny talk, was sich als verkaufsfördernd herausgestellt haben dürfte. In unseren beiden dm Märkten ist zumindest diese Farbe ständig ausverkauft. Auch ich habe sie erst im zweiten Anlauf bekommen und selbst da war es wieder die letzte Flasche. Bronze cut erwies sich jedoch weniger als Bronze, dafür mehr als Roségold. Wer also das farblich passende Smartphone dazu hat, macht auf jeden Fall optisch mächtig Eindruck. 😉

Nagellack Blog p2 techno chrome 030 bronze cut Review

Der Nagellack verfügt über einen flachen, abgerundeten Pinsel, wodurch der Auftrag sehr leicht von der Hand geht. Im Grunde deckt er sogar bereits in der ersten Schicht. Diese muss man jedoch sehr sorgfältig lackieren, ansonsten hat man jede Menge Streifen. Aufgrund dessen habe ich noch eine zweite Schicht lackiert, so dass ich die Streifen etwas reduzieren konnte. Ganz weg bekommt man sie so jedoch nicht. Wobei man versuchen könnte den noch nassen Lack mit einem mattierenden Top Coat glatt zu ziehen, um ihn im Anschluss wieder mit einem glossy Top Coat zu versehen. Bei manchen Lacken klappt das, ich habe es mit den p2 Lacken jedoch noch nicht ausprobiert. 🙂 Die Trockenzeit war übrigens extrem kurz, also optimal für die schnelle Mani nebenbei!

p2 Techno Chrome Nagellack 030 bronze cut Tragebild Review und Swatches
p2 Techno Chrome Nagellack 030 bronze cut Tragebild Review und Swatches

Ich finde 030 bronze cut wirklich schön, leider ist die Haltbarkeit miserabel. Normalerweise gehe ich auf diesen Punkt ja nicht ein, wenn ein Lack aber keine 3 Stunden überlebt, dann wiederum schon. Und ich habe weder den Garten umgegraben noch habe ich irgendwelche handintensiven Aktivitäten verfolgt, bei denen der Lack hätte absplittern können. Die Kurzlebigkeit ist anderen auch schon aufgefallen, da scheine ich also kein Einzelfall zu sein. Auch haben diese Lacke die Eigenschaft wirklich jede noch so kleine Unebenheit auf dem Nagel aufzuzeigen. Querrillen oder winzige Löcher im Nagel? Die Techno Chromes machen alles sichtbar. 😉 Ansonsten aber ein hübsches Kerlchen, das allerdings hauptsächlich zum stampen verwendet wird.

Habt ihr euch auch bereits den einen oder anderen p2 Techno Chrome zugelegt und ähnliche Erfahrungen gemacht? Habt ihr schon tolle Stampings gezaubert?

9 Kommentare

  1. Ida sagt:

    Den Lack hast du ja ziemlich schön eingefangen bekommen. 🙂
    Ich habe noch keinen der Techno Chromes gekauft. Aber ich werde auf jeden Fall noch. Ich kann mich nur bei den Farben nicht entscheiden. 😀

  2. Hach. Den wollte ich auch immer haben, aber er war immer immer ausverkauft. Ich habe dann irgendwann den grünen mitgenommen. Zum Stampen sind die Teile ja klasse. Schade, dass sie solo so schlecht halten. Da muss ich mir nochmal überlegen, ob ich ihn wirklich brauche.

  3. Er sieht auf deinen Nägeln wirklich ziemlich toll aus! Aber die negativen Eigenschaften sind ja ziemlich typisch für diese Art von Lack. Ich glaube zum Stampen muss ich mir aber auch den einen oder anderen zulegen.

  4. Bloody sagt:

    Hallöchen,
    die Farbe des Lackes gefällt mir eigentlich ganz gut. Schade nur, dass die Haltbarkeit nicht überzeugen konnte.

    Viele Grüße
    Bloody

  5. … [Trackback]

    […] Find More on|Find More|Read More Informations here|There you can find 11356 more Informations|Infos to that Topic: nisinails.de/p2-techno-chrome-030-bronze-cut-swatches-review/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.