Das 5 Minuten Nageldesign: Marmor Nägel
20. November 2016
Buntes Nageldesign mit Nagellack selber machen Karneval Fasching
Inspired by narmai: Katze & Maus Nageldesign
26. Februar 2017

Chiodo Pro Soft Gel Hybrid Nagellack: Aller Anfang ist schwer

Chiodo Pro Soft Hybrid UV Lacke und Fuchsia Holo Pigment

Chiodo Pro Soft – Hybrid UV Nagellack für Anfänger?

Wer mich und meinen Blog (oder meinen Instagram Account) verfolgt, der weiß, dass ich für gewöhnlich nur mit regulärem Nagellack „arbeite“. Gel, Acryl und Co. gehören eigentlich nicht zu meiner Sammlung, schon allein deshalb, weil ich die Abwechslung liebe und einfach gerne alle paar Tage die Farbe oder das Nageldesign ändere.

Vor einiger Zeit bekam ich allerdings die Anfrage, ob ich nicht Lust hätte die Chiodo Pro Hybrid UV Nagellacke auszuprobieren und da ich zu jenem Zeitpunkt tatsächlich wenig Zeit zum lackieren hatte (Adventszeit), kam mir das Angebot ganz gelegen. Außerdem muss man ja auch mal über den Tellerrand hinausschauen und neue Dinge ausprobieren, oder? Die Marke kommt aus Polen und war mir bislang unbekannt, scheinbar kann man sie aber über ebay kaufen und zwar in jeglichen Farben und sowohl als Anfänger Variante (Chido Pro Soft) als auch als Profi Variante (Chiodo Pro). Letztendlich erhielt ich zwei verschiedene Farben der Chiodo Pro Soft Hybrid Nagellacke, einen Base Coat, einen Top Coat und ein Döschen Glitzer*.

Chiodo Pro Soft Hybrid UV Lacke

Hybrid UV Nagellack – wie wendet man ihn an?

Da es sich bei diesen Lacken um Gel Nagellack handelt, benötigt man eine UV Lampe oder eine LED Lampe zum aushärten. Schön wäre es natürlich gewesen, wenn man mir eine zur Verfügung gestellt hätte oder wenigstens gefragt hätte, ob ich überhaupt eine besitze, wie das auch diverse andere Gel Nagellack Hersteller machen. Als das Paket aber letztlich bei mir ankam, war selbstverständlich keine Lampe mit dabei. 😉 Nun, ich wusste ja bereits, dass ich eine benötige und habe noch diese kleine Lampe, die es mal von essence vor langer Zeit gab. Da passt zwar nur ein Finger rein, reicht aber für den Anfang. Das Angebot, dass man bei Chiodo Pro auch Lampen kaufen könne, habe ich dann dankend abgelehnt. Für eine eventuell einmalige Sache kaufe ich mir bestimmt keine UV/LED Lampe. 😉

Wie dem auch sei. Mein Test begann mit dem beigefügten Base Coat, der relativ dickflüssig war und für mich von der Konsistenz eher ungewohnt. Dennoch gelang der Auftrag gut und weil ich ja nur die Mini Lampe hatte, habe ich einen Finger nach dem anderen mit dem Unterlack bepinselt und aushärten lassen. Das dauert schon eine Weile (30-40 Sekunden aushärten unter der LED Lampe – pro Schicht, pro Finger), bis man mit zehn Fingern durch ist und ich wünschte mir insgeheim doch eine vernünftige große Lampe zu besitzen…

Probieren geht über Studieren – oder: ich kann nicht mehr

Zuerst habe ich den rosafarbenen Nagellack (265 Sweet Lollipop) ausprobiert. Wie ich das schon von normalem Nagellack kenne, muss man auch hier kräftig schichten, bis man ein deckendes Ergebnis erhält. Problematisch wird es, wenn man das Verhalten von Gel Nagellack nicht richtig einschätzen kann. Sprich: Wie dick muss ich ihn lackieren? Wie stark ist das shrinking? Und letztendlich: Verdammt, wie viele Schichten benötige ich denn noch???

Nach vier Schichten fühlte ich mich so langsam wie Cristine (Simplynailogical) beim #polishmountain. Der Nagel wurde immer dicker, das Ergebnis gefiel mir nicht und an den Seiten habe ich nicht vernünftig gearbeitet, so dass die Nägel auch noch den Anschein bekamen wie Duck Nails auszusehen. Ich habe noch versucht mit einer Schicht des Chiodo Pro Top Coats etwas zu richten (mit Glanz sieht bekanntlich alles besser aus), aber Pustekuchen. Ich war unglücklich, hatte aber mittlerweile so viel Zeit investiert, dass ich dachte, ich könne es mit Holo Glitzer ausgleichen! Holo macht alles gut! Mit Aceton habe ich den Ringfinger dann wieder freigemacht, das ging erstaunlich gut und schnell, habe den Base Coat aufgetragen, ausgehärtet und den Glitzer darauf verstreut. Sah soweit ganz gut aus, jedenfalls besser als ohne…Top Coat drauf und aus die Maus. Mit dem Entfernen der Schwitzschicht, entfernte ich gleich noch jede Menge Glitzerpartikel an den Rändern (unsauber gearbeitet aufgrund fehlender Erfahrung) und fiel zurück in den frustrierten Gemütszustand, den ich bereits gefühlte 2 Stunden vorher schon erreicht hatte.

Chiodo Pro Effect Holo Fuchsia Pigment
Chiodo Pro Soft 265 Sweet Lollipop
Holo Fuchsia Pigment

Nicht aufgeben – aufstehen, Krönchen richten und nochmal von vorn

Jetzt war ich also schon den halben Abend dabei, daher konnte ich auch den ganzen Abend draus machen. Also alles wieder runter. In herkömmlichen Situationen lobe ich mir den Nagellackentferner, denn damit ist alles nach 5 Minuten blitzeblank. Gel Nagellack hingegen muss in Aceton einweichen und braucht entsprechend länger. Ein bis zwei Katzenvideos bei Youtube anschauen hilft jedoch über die Wartezeit hinweg. Und nachdem die Nägel wieder nackig waren, ging der Spaß von vorne los.

Angefangen mit dem Base Coat, probierte ich den roten Chiodo Pro Soft Nagellack (164 Shiny Red) aus. Dieser sah in der ersten Schicht bereits vielversprechend aus und deckte mit der zweiten vollständig. Dieser strahlend rote Lack enthielt kleine goldene Schimmerpartikel, die ihm ein recht weihnachtliches Flair verliehen. Und da es eh gerade die passende Jahreszeit war, entschied ich mich für ein winterliches Nageldesign, das ich mit goldenem Lack aufgestempelt habe. Mit dem Chiodo Pro Soft Top Coat habe ich das Ganze dann noch versiegelt, die Schwitzschicht mit einem Cleaner entfernt und entschied mich die Nägel so für die nächste Zeit zu tragen.

Chiodo Pro Soft 164 Shiny Red Gel Nagellack
Chiodo Pro Soft Winterdesign mit 164 Shiny Red

Bis zu 14 Tage Halt – ja oder nein?

Ich finde die Formulierung „bis zu“ immer sehr nichtssagend, aber viele Hersteller werben damit. Im Grunde heißt es ja: Von diesem Moment an, bis hin zu 14 Tagen…Eine ziemlich weite Spanne, wenn man es genau nehmen will. Wie dem auch sei: Ich habe die Nummer 164 (Shiny Red) von Chiodo Pro Soft neun Tage getragen. Ich denke, man erkennt den Rauswuchs, der UV Hybrid Nagellack hielt auf jeden Fall bis dahin allen Arbeiten und Widrigkeiten stand. Ich hatte keine Absplitterungen und kein Tip Wear. Nur am Daumen entwickelte sich ein leichtes Lifting, sprich eine Ecke löste sich langsam vom Nagel, was ich allerdings mir selbst zuschrieb. Mir fehlt noch etwas das Gefühl wie dick oder dünn ich solche Gel Nagellacke auftragen muss, wie weit ich an den Rand kann etc. Mit etwas mehr Übung sähe das bestimmt noch etwas besser aus und würde auch noch entsprechend länger halten. Ich konnte allerdings nicht anders und habe am Daumen Lifting herumgeknibbelt, bis ich die gesamte Lackschicht in den Händen hielt. Von da gab es natürlich kein Halten mehr und alles musste ab, haha.

Chiodo Pro UV Hybrid Nagellack
Gel Nagellack Lifting Chiodo Pro Soft UV Hybrid Nagellack

Mein Fazit:

Ich glaube, dass man grundsätzlich gut mit den Chiodo Pro Soft Hybrid Lacken arbeiten kann, wenn man die richtige Farbe erwischt. Genau wie bei normalem Nagellack, gibt es gute und weniger gute Farbvarianten, denn gerade Pastelltöne, was rosa mit einschließt, sind von der Deckkraft her eher schlecht und von mir aus gesehen nicht empfehlenswert (es sei denn man kann mit dem Produkt deutlich besser umgehen als ich). Das leuchtende Rot fand ich hingegen super. Eine schöne Farbe, die in zwei Schichten deckt und lange hält. Einfach aufzutragen, auszuhärten und die Nägel fühlen sich auch nicht so dick an, selbst wenn man mit Base und Top Coat vier Schichten trägt. Das Preis-/Leistungsverhältnis finde ich auch in Ordnung. In den Fläschchen sind 6ml enthalten und ihr bekommt sie für den Preis von 5,99 € bei ebay.

*PR Sample (Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt)

2 Kommentare

  1. GVK BIO sagt:

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Find More Infos here|There you can find 10841 additional Infos|Infos to that Topic: nisinails.de/chiodo-pro-soft-gel-hybrid-nagellack-aller-anfang-ist-schwer/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Find More on|Find More|Find More Infos here|There you can find 25782 more Infos|Infos to that Topic: nisinails.de/chiodo-pro-soft-gel-hybrid-nagellack-aller-anfang-ist-schwer/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.