konichiwa: essie Herbst 2016 Swatches & Review
8. September 2016
Spatzl, i mog di: Oktoberfest Nageldesign 2016
12. September 2016

Catrice Retrospective Limited Edition | Review & Swatches

Catrice Retrospective Limited Edition Review & Swatches

Vom Catwalk in die Drogerie – die Sixties Trends

Die neue Retrospective Limited Edition von Catrice greift die Neuinterpretationen der Designer zum Sixties Trend auf und zeigt uns einen Rückblick auf jene Zeit mit klassischen Formen und Farben wie intensivem Rot, Nachtblau oder Retro Pink. Insgesamt umfasst die Kollektion hochpigmentierte Lidschatten, samtig-matte Velvet Liquid Lipsticks, Nagellacke mit glänzendem Finish, einen Multicolour Blush sowie einen grauen Liquid Eyeliner. Mir wurde vor Kurzem ein kleines Testpaket* mit Produkten aus dieser LE zur Verfügung gestellt, dessen Inhalt ich euch heute gern in dieser Review mitsamt einiger Swatches und Tragebilder zeigen möchte.

Catrice Retrospective Limited Edition Review & Swatches

Multicolour Blush C01 Retro Rosiness

Ich starte mal mit dem optischen Highlight der Catrice Retrospective LE: dem Blush. Der Blush verfügt über eine Ringprägung, die an ein Bulls Eye erinnert. Von außen nach innen sind die Farben in Rosé, Pink und Beere angeordnet, man kann sie entweder einzeln aufnehmen oder zu einem Farbton vermischen. Zusammen ergeben sie einen schönen beerigen Ton mit minimalem Schimmer, dank der hohen Pigmentierung des Beerentons sollte man jedoch sparsam bei der Produktaufnahme sein, da man sonst schnell überschminkt aussieht. Ein Nachteil ist, dass der helle Roséton einzeln leider kaum auf meiner hellen Haut erkennbar ist. Auf dem Handrücken Swatchbild seht ihr die einzelnen Nuancen von links nach rechts jeweils alleine, darunter dann vermischt. Grundsätzlich ein feines Produkt mit guter Farbabgabe.

Kostenpunkt: 5,49 Euro

catrice-retrospective-multicolour-blush-c01-retro-rosiness
catrice-retrospective-multicolour-blush-c01-retro-rosiness-swatches

Wet & Dry Shadow C02 Blue Flashback & C03 Nostalgic Grey

Insgesamt gibt es innerhalb der Retrospective LE drei Lidschatten Nuancen, von denen ich zwei zugesandt bekommen habe. Die Lidschatten lassen sich nass und trocken anwenden und verfügen über eine sehr hohe Pigmentierung. Beide vorgestellten Lidschatten sind zudem matt. Die Swatches sind trocken aufgetragen, ich denke, man kann die Intensität der Farben schon recht gut erkennen. Doch trotz der hohen Farbabgabe bin ich mit den Lidschatten nicht ganz so zufrieden. Zum einen sorgen sie für viel Fallout, zum anderen finde ich, dass sie sich nicht wirklich gut verblenden lassen. Eventuell liegt es an mir, da ich nicht so der Schminkprofi bin, vielleicht habe ich auch nicht die richtigen Tools – jedenfalls habe ich persönlich so meine Schwierigkeiten damit. Aber je nachdem welchen Look man kreieren möchte, wird jemand fortgeschrittenes wohl von diesen Wet & Dry Shadows begeistert sein.

Kostenpunkt: 3,99 Euro

Catrice Retrospective Wet & Dry Shadow C02 Blue Flashback & C03 Nostalgic Grey
Catrice Retrospective Wet & Dry Shadow C02 Blue Flashback & C03 Nostalgic Grey Swatches

Velvet Liquid Lipstick C01 Return To REDtro

Catrice beschreibt den Velvet Liquid Listick als Produkt mit den Eigenschaften eines samtig-matten Lipgloss vereint mit der Deckkraft eines Lippenstiftes. Der Auftrag gelingt mit dem Applikator recht gut, das Produkt selbst ist dabei recht cremig und gut pigmentiert. Ein Lipliner ist auf jeden Fall empfehlenswert, da der Velvet Liquid Lipstick etwas über den Lippenrand hinauskriecht. Leider, leider trocknet er im weiteren Verlauf nicht an und wird somit auch nicht „velvetmatt“. Return To REDtro bleibt cremig auf den Lippen, kleinere Snacks und Getränke tragen nach und nach immer mehr Farbe ab. Dementsprechend leidet die Haltbarkeit und man muss früher als gewollt nachschminken. Schade eigentlich, denn das Tragegefühl finde ich ansonsten durchaus angenehm und leicht, auch die Farbe ist intensiv und schön.

Kostenpunkt: 3,99 Euro

Catrice Retrospective Velvet Liquid Lipstick C01 Return To REDtro
Catrice Retrospective Velvet Liquid Lipstick C01 Return To REDtro
Catrice Retrospective Velvet Liquid Lipstick C01 Return To REDtro Swatch
Catrice Retrospective Velvet Liquid Lipstick C01 Return To REDtro Swatches & Tragebild
Catrice Retrospective Velvet Liquid Lipstick C01 Return To REDtro Swatches & Tragebild

Nail Lacquer C03 Blue Flashback

Kommen wir zu den Nagellacken, beginnend mit dem dunkelblauen Lack namens Blue Flashback. Der Pinsel ist in typischer Catrice-Manier breit und leicht abgerundet, wodurch sich der generelle Auftrag als leicht gestaltet. Der Nagellack ist gut pigmentiert und wer geschickt ist, erzielt bereits mit einer einzigen, etwas dickeren Schicht ein deckendes und ebenmäßiges Ergebnis. Ich selbst habe zwei Schichten lackiert, bedingt durch mein starkes Nagelweiß, das ansonsten leicht durchschimmern würde. Die Trockenzeit schätze ich als durchschnittlich ein, ich behelfe mir hier grundsätzlich mit einem Quick Dry Top Coat, um Wartezeiten zu verkürzen. Außerdem wird dadurch der Glanz noch ein wenig verstärkt. Von den Produkteigenschaften haben wir es hier also mit einem tollen Lack zu tun, der farblich auch super in die kommende, dunkle Jahreszeit passt.

Kostenpunkt: 2,79 Euro

catrice-retrospective-nail-lacquer-c03-blue-flashback
catrice-retrospective-nail-lacquer-c03-blue-flashback-swatches

Nail Lacquer C04 Return To REDtro

Zu den Swingin‘ Sixties gehört natürlich auch ein sattes Rot, das mit diesem intensiven Kirschrot wohl auch entsprechend gefunden wurde. Der Auftrag geht auch hier sehr leicht von der Hand, der Nagellack deckt zudem in zwei Schichten. Durch die eher flüssige Konsistenz muss man jedoch etwas aufpassen, dass einem die Farbe nicht ins Nagelbett läuft, ich empfehle daher lieber dünne Schichten verbunden mit etwas Vorsicht. Selbst, wenn ich nicht der größte Rot-Fan bin, so hat sich dieser Lack als mein persönlicher Favorit herauskristallisiert.

Kostenpunkt: 2,79 Euro

catrice-retrospective-c04-return-to-redtro
catrice-retrospective-c04-return-to-redtro-swatches
catrice-retrospective-c04-return-to-redtro-swatch

Nail Lacquer C05 Retro Rosiness

Das letzte Produkt aus meinem Paket ist dieser rosafarbene Nagellack. Wobei man ihn eigentlich nicht so recht als Rosa beschreiben kann, da er so viele Nuancen in sich vereint, die zudem schwer mit der Kamera festzuhalten sind. Je nach Lichteinfall wirkt er mal mehr lachsfarben, mal mehr korallfarben und mal mehr rosafarben. Mit sommerlicher Bräune auf jeden Fall ein schöner Nagellack, bei meiner hellen, fleckigen Haut eher ein etwas schwieriger Farbton. Für ein deckendes Ergebnis benötigte ich hier zwei Schichten, generell ist der Lack etwas cremiger als die anderen beiden und trocknet schneller an. Zügiges lackieren ist hier also vorteilhaft, da es ansonsten passieren kann, dass man die Lackschichten hin- und herschiebt.

Kostenpunkt: 2,79 Euro

catrice-retrospective-c05-retro-rosiness
catrice-retrospective-c05-retro-rosiness-swatches
catrice-retrospective-limited-edition-c05-retro-rosiness

Mein erster Gesamteindruck

An dem was ich bisher so gehört und gesehen habe und auch aus den eigenen Erfahrungen heraus, dürfte der Multicolour Blush das Highlight der Catrice Retrospective LE sein. Auch die Nagellacke sind sehr schön und farblich größtenteils passend zu kommenden Saison. Bei den Lidschatten bin ich etwas zwiegespalten, denn von der Intensität sind sie für ein Drogerieprodukt wirklich ausgezeichnet, allerdings finde ich sie sehr schwer verblendbar. Möglicherweise liegt das aber einfach an mir. 🙂 Der Velvet Liquid Lipstick ist an sich auch schön, ich habe mir jedoch etwas anderes darunter vorgestellt. Leider wird er nicht richtig matt und gibt bei jeder Kleinigkeit weiter Farbe ab, wodurch die Haltbarkeit stark leidet.

Die Catrice Retrospective Limited Edition ist bereits im Handel erhältlich. Was gefällt euch von den Produkten denn am besten und was habt ihr euch bereits gekauft oder noch vor zu kaufen? 🙂

*PR Sample (Die Produkte wurden mir von cosnova kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt)

5 Kommentare

  1. Die Lacke sind einfach schön. Ich mag das dunkle Blau am liebsten. Schöne Swatches wie immer.

  2. Talasia sagt:

    Ich finde das Blush richtig schön =) aber eine Sache, die mich beim anschauen des Postings bisschen stört, dass die Bilder immer erst klein sind und dann so groß ploppen, das ist beim Scrollen irgendwie anstrengend bei so vielen Bildern ^^

    • Nisi sagt:

      Hi Steffi 🙂

      Danke für deine Kritik, nur daran kann man wachsen. 😀 Du hast wahrscheinlich Recht, dass dieses „aufzoomen“ nicht immer ein passender Effekt ist. Um die Lesbarkeit zu verbessern, habe ich ihn aus diesem Beitrag genommen und werde mir überlegen, ob ich ihn generell weiter einsetze oder lieber nicht. 🙂

      LG,
      Denise

  3. … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Read More Informations here|There you can find 85315 more Informations|Informations on that Topic: nisinails.de/catrice-retrospective-limited-edition-review-swatches/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.